Background Color:
 
Background Pattern:
Reset
en-USit-ITde-DE
en-USit-ITde-DE
Search

Kompatible Hardware

Für die Verwendung von TToole können verschiedene Hardware-Typen eingesetzt werden.

Die Plattform kann auf hochklassigen Systemen betrieben werden, deren Leistungsmerkmale eine besonders flüssige Interaktion ermöglichen und preislich entsprechend hoch angesiedelt sind. Daneben können aber auch handelsübliche Mittelklassegeräte eingesetzt werden, die im Elektrohandel erhältlich sind, deren Leistungsmerkmale qualitativ weniger hochwertig sind.

Hochklassige Hardware

In diese Kategorie fallen Geräte, die in der Lage sind, bis zu 30 Berührpunkte gleichzeitig zu erkennen.

Samsung SUR40

Multitouch-Tisch mit Microsoft Pixelsense-Technologie, vertrieben unter dem Namen „Surface 2“. Bis zu 52 Berührpunkte.

Die Technologie basiert auf einem raffinierten System von Mikrokameras und wird mit dem proprietären „Microsoft Pixelsense“ gesteuert. Pixelsense ist nicht nur in der Lage, die Berührung zu erfassen, sondern auch komplexere visuelle Formen wie Muster und die Neigung der Finger.

http://www.samsunglfd.com/product/feature.do?modelCd=SUR40

3M Bildschirme

Das Unternehmen stellt keine interaktiven Tische her, sondern Multitouch-Bildschirme für die Integration in Custom-Systeme (mit oder ohne Rahmen).

Für diese Geräte wird eine kapazitive Sensortechnik verwendet, mit der die Berührung durch Finger erfasst wird, aber nicht die Berührung durch Dinge.

3M multitouch Bildschirme

PQLabs Bildschirme

Auch PQLabs stellt Bildschirme für die Integration in Drittsysteme her. Die Technik dieses Herstellers basiert auf einem Infrarot-Gitternetz, mit dem sehr große Bildschirme (mehr als 80") zu einem relativ günstigen Preis produziert werden können.

http://multitouch.com

FlatFrog Multitouch 3200

Dieser Tisch erfasst bis zu 40 Berührungspunkte und ist auch in der Lage, den dynamischen Druck zu erfassen. Die Technik basiert auf einem Patent, bei dem die Oberfläche als optischer Leiter fungiert.

http://flatfrog.com/supreme-multi-touch-experience

Mittelklassegeräte

In dieser Klasse finden wir PCs und Bildschirm, die in der Lage sind, gleichzeitig 10 Berührungspunkte zu erfassen. Auch diese Geräte sind mit kapazitiver Sensortechnik ausgerüstet, mit der die Berührung durch Finger erfasst wird, aber nicht die Berührung durch Dinge.

Lenovo IdeaCentre Horizon

Der erste „Table PC“ auf dem Markt, es handelt sich hierbei um einen All-in-one-Computer.

http://shop.lenovo.com/us/en/desktops/ideacentre/horizon-series/horizon-27

ASUS ET-2300

Auch dieser PC gehört in die Kategorie „All-in-one“, bei der PC und Display in einem einzigen Gehäuse untergebracht sind.

http://www.asus.com/AllinOne_PCs/ET2300INTI/

Dell S2340T

Neigbarer 23"-Bildschirm, der an einen PC angeschlossen werden muss (der PC muss Windows 8-fähig sein)

http://accessories.us.dell.com/sna/productdetail.aspx?c=us&cs=19&l=en&sku=320-9517

Sony Vaio Tap-20

Ein 20"-Tablet, das auch als neigbarer Bildschirm eingesetzt werden kann.

http://www.sony.it/product/vn-tap

Weitere kompatible Hardware

Neben den oben genannten Geräten gibt es noch zahlreiche weitere Hardware, die den für den Einsatz von TToole benötigten Anforderungen entspricht, auf denen wir jedoch noch keinen Testlauf mit unserer Plattform durchgeführt haben. Wenn Sie Ihre Hardware für den Einsatz von TToole bei einem Testlauf testen möchten, dann kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail (info@ttoole.com).